AGB´s

Wir übernehmen keine Haftung für mitgebrachte persönliche Gegenstände.
Preiserhöhungen werden rechtzeitig mit der Preisliste online und im Studio bekanntgegeben.

 

Terminbuchungen

Wir arbeiten auf reiner Terminbasis. Terminvereinbarungen sind verbindlich. Sollte ein Termin nicht wahrgenommen werden oder nicht rechtzeitig abgesagt werden (mindestens 24 Stunden im Voraus) behalten wir uns das Recht vor, den Ausfall in Rechnung zu stellen. Der Ausfall richtet sich nach der gebuchten Leistung (50% des veranschlagten Preises), beträgt aber mindestens 25 Euro. Bei Hyaluronbehandlungen fällt eine Ausfallgebühr in Höhe des Hyaluronpreises an. Diese ist sofort und ohne Abzug fällig. Vor Begleichung des offenen Ausfalls ist keine weitere Terminvereinbarung möglich.

 

Verspätung

Wir bitten darum, pünktlich zu sein, d.h. 5 Minuten vor dem Termin. Verspätungen bis 5 Minuten sind ohne Folgen. Ab 10 Minuten muss der Aufwand angepasst werden. Ab 15 Minuten muss der Termin verschoben werden. Hierbei wird der unter Punkt 1 Terminbuchungen angegebene Ausfall fällig. Daher bitte ich auch unvorhergesehene Faktoren wie z.B. Verkehr zu berücksichtigen.

 

Einlösebedingungen Gutschein
Der Wertgutschein kann nur bei Zwinkerbell eingesetzt werden. Ansprüche können nur bei Vorlage des Wertgutscheines geltend gemacht werden und ist nicht mit anderen Gutscheinen oder Aktionen kombinierbar und pro Person und pro Einkauf nur einmal einlösbar. Etwaige Restguthaben können nicht übertragen werden. Ein Anspruch auf Barauszahlung des Wertgutscheinwertes besteht nicht. Wird ein gebuchter Termin nicht ohne vorherige Stornierung wahrgenommen, verliert der Gutschein seinen wert.

 

Gültigkeit des Wertgutscheins: 1 Jahr ab Ausstellungsdatum

 

Aussteller
Zwinkerbell | Jane Reichelt
Kieler Tor 7 | 24619 Bornhöved
Telefon: 0162 - 218 47 32
www.zwinkerbell.de | info@zwinkerbell.de


Schulungen

Bei Inanspruchnahme der Schulung für einen vorher schriftlich gebuchten und vorher angezahlten Termin ist verbindlich. Eine Anzahlung in Höhe von 50% des Gesamtbetrages wird mit der Buchung sofort fällig. Sie erhalten dazu eine Rechnung. Diese Anzahlung wird als Kaution behandelt. Die restlichen 50% sind vor Schulungsantritt per Sofort, PayPal oder bar zu entrichten. Bei nichtbezahlen dieser Kosten behalte ich mir vor, die Schulung zu verschieben und ggf. Ausfallskosten zu verlangen.  Ein gebuchter Schulungstermin muss entweder rechtszeitig (d.h. mindestens 4 Wochen vorher) schriftlich abgesagt oder um terminiert werden. Emails, SMS oder sonstige Absagen werden nicht anerkannt. Anderenfalls werden die 50% Anzahlung der Schulungsgebühr einbehalten, bzw. als Ausfallsgebühr deklariert.

Nach erfolgreicher Schulung erhalten Sie ein Zertifikat.

          

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Ich behalte mir das Recht vor, die AGB zu ändern oder aktualisieren.

 

Bei Terminvereinbarung, egal ob online oder telefonisch erklären Sie sich unwiderruflich mit den AGB einverstanden.

Stand Dezember 2018.